Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 11.10.2017


Bezirk Kufstein

Schweinekopf vor TSD-Heim in Kirchbichl abgestellt

null

© TSD



Kirchbichl – Eine grausliche Entdeckung machten die Bewohner des Flüchtlingsheims in Kirchbichl in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Unbekannte hatten vor der Eingangstüre einen Schweinekopf abgestellt, der auf einen Besenstiel befestigt war. „Wir haben den Vorfall angezeigt und der Tiroler Gesellschaft für rassismuskritische Arbeit gemeldet“, sagt Georg Mackner, Pressesprecher der Tiroler Sozialen Dienste (TSD). Die Polizei in Wörgl hat die Ermittlungen aufgenommen und bereits erste konkrete Spuren untersucht. Die, so ist zu erfahren, hätten aber bislang noch keine Hinweise auf die Täter ergeben. (TT, wo)




Schlagworte