Letztes Update am Fr, 10.11.2017 21:20

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Liebelei entpuppte sich als Betrug: Tirolerin überwies tausende Euro

Gut zwei Monate lang hegte eine Zillertalerin intensiven Kontakt mit einer Internetbekanntschaft. Es gab sogar ein Eheversprechen. Jetzt ist die Frau mehr als 10.000 Euro los.

© iStockSymbolfoto.



Mayrhofen – Eine 42-Jährige wurde im Zillertal Opfer eines Betrügers. Die Frau hatte den Mann Anfang September auf einer Internetplattform kennengelernt. Bald darauf tauschten die beiden auch ihre Telefonnummern aus. Der Mann tischte der Tirolerin allerhand Geschichten auf und gaukelte ihr Liebesgefühle vor – am Ende gab es sogar ein Eheversprechen. Dadurch bewegte der Mann die gutgläubige Frau zu Überweisungen von mehreren tausend Euro im fünfstelligen Bereich. (TT.com)




Schlagworte