Letztes Update am Do, 08.03.2018 11:05

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Osttirol

Diebespaar in Lienz durch Videoüberwachung ausgeforscht

Der 26-jährige Iraner und seine 31-jährige Begleiterin konnten nach kurzer Fahndung ausgeforscht werden. Sie sollen für eine ganze Reihe von Diebstählen verantwortlich sein.

© Hammerle(Symbolfoto)



Lienz – Aufgrund einer Videoauswertung konnten die Besitzer eines Geschäfts in Lienz am Mittwoch einen Ladendiebstahl aufdecken, den sie umgehend bei der Polizei meldeten. Die Tatverdächtigen – ein Mann und eine Frau – hatten das Geschäft zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen.

Im Zuge einer sofortigen Fahndung konnten Lienzer Polizeibeamte aber wenig später einen 26-jährigen Iraner und eine 31-jährige Iranerin als Tatverdächtige ausforschen. Sie sollen nicht nur genannten Diebstahl sondern zahlreiche weitere Ladendiebstähle in insgesamt sieben Geschäften im Raum Lienz durchgeführt haben. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich.

Die beiden Beschuldigten wurden auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt. (TT.com)