Letztes Update am Fr, 15.06.2018 07:17

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Passant erkannte Einbrecher in Innsbruck wieder

Der 45-Jährige soll mehrere Diebstähle in Innsbruck begangen haben. Er wurde festgenommen.

© TT/Kristen(Symbolfoto)



Innsbruck – Ein 45-jähriger Mann wurde am Donnerstag von einem Passanten in Innsbruck als Einbrecher wiedererkannt. Der Einschleichdiebstahl soll sich am 1. Juni ereignet haben. Er verständigte die Polizei.

Der Italiener teilte den Beamten zunächst einen falschen Namen mit, er konnte aber schließlich identifiziert werden. Die weiteren Ermittlungen ergaben den Verdacht, dass der Mann über einen längeren Zeitraum (zumindest seit Mai 2018) im Stadtgebiet von Innsbruck noch weitere Diebstähle begangen hatte, teilte die Polizei mit. Der Verdächtige war teilweise geständig. Er wurde festgenommen. (TT.com)




Schlagworte