Letztes Update am Di, 11.09.2018 06:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Räuber schlugen Einheimischem in Reutte Holzlatte gegen den Kopf

Die beiden Unbekannten hatten es auf den Rucksack ihres Opfers abgesehen. Den holten sie sich mit roher Gewalt.

© Thomas Böhm / TTSymbolbild.



Reutte – Ein brutaler Raub hat sich am Sonntag in den frühen Morgenstunden in Reutte ereignet. Ein 36-jähriger Einheimischer wurde mit einer Holzlatte niedergeschlagen, weil es die Angreifer auf seinen Rucksack abgesehen hatten. Zu ihrem großen Pech befand sich in dem Rucksack nur Kleidung und eine leere Geldtasche.

Die Tat ereignete sich gegen 7.10 Uhr, als das spätere Opfer gerade zu Fuß vom Lokal Bräuhouse in Richtung Hypohaus unterwegs war. Plötzlich sprang ein Unbekannter von hinten auf den Reuttener zu und versuchte, ihm den Rucksack zu entreißen, den er am Rücken trug. Unmittelbar danach schlug ihn ein zweiter Angreifer mit einer Holzlatte mit voller Wucht gegen den Kopf.

Auffälliger Pullover mit Bullenmotiv

Der 36-Jährige ging benommen zu Boden. Den Angreifern gelang es, seinen Rucksack zu erbeuten und zu flüchten. Der Tiroler erlitt durch die Tat eine Platzwunde an der linken Stirn. Er hat seine Peiniger als einen Mann südländischen Typs und einen hellhäutigen Mann beschrieben. Die beiden sollen zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß gewesen sein. Einer der beiden hatte seitlich sehr kurze Haare, wobei sie oben drei bis fünf Zentimeter lang und lockig waren. Er trug eine schwarze, glänzende Jacke und eine schwarze Hose, die einer Lederhose ähnlich war.

Der zweite Mann mit heller Hautfarbe war schlank, hatte seitlich komplett rasierte Haare und trug eine hellgraue Schildkappe mit einen Stier bzw. Bullenkopf als Motiv. Er hatte einen grauen Kapuzenpullover der im linken Schulterbereich das rote Symbol eines Stierkopfes aufgenäht hatte. Außerdem trug der Mann blaue Jeans und weiße Turnschuhe.

Der erbeutete Rucksack der Marke MC Kinley hatte schwarz/graue Träger, einen grauen Brustgurt sowie einen sehr breiten schwarz-grauen Beckengurt. Im Rucksack befanden sich ein Kleidungsstück und eine Kellnergeldtasche ohne Inhalt. Die Polizeiinspektion Reutte ersucht unter Tel. 059133/7150 um zweckdienliche Hinweise. (TT.com)