Letztes Update am Do, 04.10.2018 09:21

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Österreich

Jugendbande in Vorarlberg für zahlreiche Delikte verantwortlich

Die 14 bis 17 Jahre alten Burschen sollen über 25 Einbruchsdiebstähle begangen haben.

© TT/Kristen(Symbolfoto)



Bregenz – Sechs Burschen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren sollen in Vorarlberg zahlreiche Straftaten begangen haben. Die Burschen sollen den Sommer über im Großraum Bregenz immer wieder auf Einbruchstour gegangen sein, insgesamt werden ihnen über 25 Delikte angelastet, informierte die Vorarlberger Polizei.

In der Zeit von Mitte Juli bis Anfang August drangen die sechs Burschen in eine Bäckerei, zwei Jugendtreffs und ein Gastronomiezelt ein, zudem sollen sie Zeitungskassen und Zigarettenautomaten aufgebrochen haben. Teilweise sei es auch beim Versuch geblieben. Zudem soll das Sextett drei Fahrräder und ein Moped gestohlen haben. Insgesamt erbeuteten die Jugendlichen so rund 1.000 Euro, der Sachschaden belaufe sich auf etwa 5.000 Euro, so die Polizei.

Vier der Jugendlichen seien über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert worden, zwei wurden auf freiem Fuß angezeigt. (APA)