Letztes Update am Di, 23.10.2018 21:56

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Unbelehrbarer Quad-Fahrer in Söll festgenommen

Der 37-Jährige war alkoholisiert mit einem nicht zugelassenen Quad unterwegs – noch dazu ohne Führerschein. Als er zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit erwischt wurde, wurde der Mann festgenommen.

(Symbolfoto)

© dpa (Symbolfoto)(Symbolfoto)



Söll – Die Liste seiner Vergehen ist beträchtlich: Ein 37-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag in Söll festgenommen und mit mehreren Anzeigen bedacht.

Was war passiert? Der Mann aus dem Bezirk Kufstein wurde beim Fahren mit einem Quad im Ortsgebiet von einer Polizeistreife angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht für den Verkehr zugelassen war und der 37-Jährige zudem keine entsprechende Lenkberechtigung besaß. Weiters stellten die Beamten bei dem Mann einen Blutalkoholgehalt von 0,9 Promille fest. Die Polizisten klärten den Mann über die gegen ihn erstatteten Verwaltungsanzeigen auf und untersagten ihm die Weiterfahrt.

Nur kurze Zeit später erwischten die Beamten den Unbelehrbaren jedoch erneut mit dem Quad. Als die Polizisten ihm daraufhin die Fahrzeugschlüssel abnehmen wollten, setzte sich der Mann zur Wehr – was zu seiner Festnahme führte.

Der Einheimische wurde wegen mehrfacher Verwaltungsübertretungen angezeigt und kassierte zudem eine Anzeige wegen Verdachtes des versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. (TT.com)




Schlagworte