Letztes Update am Di, 20.11.2018 15:32

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Prozess um Mord ohne Leiche vor 25 Jahren: Angeklagter freigesprochen

Ein 25 Jahre zurückliegender mutmaßlicher Mord bleibt ungeklärt: In Bremen hat das Gericht den Lebensgefährten einer 1993 verschwundenen Frau freigesprochen. Für seine Schuld gab es keine Beweise.

© iStockphoto(Symbolfoto)



Bremen – Das Landgericht Bremen hat in einem 25 Jahre zurückliegenden Fall einen des Mordes angeklagten Mann freigesprochen. Das Gericht folgte damit am Dienstag den Plädoyers von Verteidigung und Staatsanwaltschaft.

Dem 58-Jährigen war vorgeworfen worden, 1993 seine damalige Lebensgefährtin getötet und deren Leichnam versteckt zu haben. Dafür gab es aber keine Beweise. Von der Frau fehlt jede Spur; eine Leiche wurde nie gefunden.

Für die Ermittlungen hatte die Polizei einen kompletten See bei Schwanewede ausgepumpt, um nach Tathinweisen zu suchen. Allerdings wurde auch bei dieser Aktion nichts gefunden. (dpa)