Letztes Update am Mi, 21.11.2018 16:26

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Gefälschte Bank-Homepage: Tiroler um Zehntausende Euro betrogen

Internet-Betrüger fischten sich über eine vermeintliche Internetseite einer Bank die Kontozugangsdaten eines 47-Jährigen ab. Dann führten sie zwei Abbuchungen durch.

© iStockSymbolbild.



Wenns – Um mehrere Zehntausend Euro wurde ein 47-Jähriger am Montag gebracht. Der Österreicher wollte eigentlich die Internetseite seiner Bank aufrufen – doch landete er offenbar bei einer Fälschung. Er wurde wegen einer vermeintlichen doppelten Verifizierung aufgefordert, sich nochmals auf seinem Mobiltelefon einzuloggen. Dabei wurden laut Polizei offenbar die Kontozugangsdaten von Unbekannten erschlichen.

Es erfolgten zwei Abbuchungen vom Konto des 47-Jährigen. Der Schaden liegt insgesamt im mittleren fünfstelligen Eurobereich. (TT.com)