Letztes Update am Do, 22.11.2018 10:57

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Lkw-Fahrer schlief: Diebe stahlen 50 hochwertige Fahrräder aus Anhänger

Die Nachtruhe eines ungarischen Lkw-Lenkers nutzten Diebe in der Nacht auf Donnerstag im Wipptal aus. Sie schnitten die Plane des Anhängers auf, brachen die Türe auf und stahlen Fahrräder im Wert einer fünfstelligen Eurosumme.

© APA/HochmuthSymbolfoto.



Trins – Der Parkplatz Wipptalerhof auf der Brennreautobahn (A13) war in der Nacht auf Donnerstag Schauplatz eines spektakulären Diebes-Coups. Während der Nachtruhe eines Lkw-Fahrers (34)verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Anhänger und stahlen etwa 50 in Karton verpackte Fahrräder. Es dürfte sich um eine Schadenssumme im mittleren fünfstelligen Bereich handeln, teilte die Polizei mit.

Die Täter hatten die Plane des Sattelanhängers aufgeschnitten und die Plombe bei der Türe entfernt. Der ungarische Lenker bekam von all dem nichts mit – er schlief seelenruhig in der Fahrerkabine. Wie die Diebe ihre Beute weitertransportieren, ist nicht bekannt. (TT.com)