Letztes Update am Fr, 07.12.2018 12:25

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Niederösterreich

Babyleiche lag im Bezirk Gänserndorf in Gebüsch

Zur Klärung der Ursache des Todes des Babys wurde eine Obduktion angeordnet. Ein Ergebnis wird noch im Laufe des Freitag erwartet.

© APAIm Gebüsch wurde die Babyleiche aufgefunden.



Weikendorf – In Tallesbrunn in der Marktgemeinde Weikendorf (Bezirk Gänserndorf) ist in einem Gebüsch eine Babyleiche aufgefunden worden. Die Mord- und die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich ermitteln, berichtete Polizeisprecher Johann Baumschlager Freitagfrüh auf Anfrage und bestätigte einen Online-Bericht der Niederösterreichischen Nachrichten („NÖN“). Eine Obduktion wurde angeordnet.

Entdeckt wurde die Leiche bereits am Donnerstag. Laut NÖN fand ein Gemeindemitarbeiter das tote Kind. Das Ergebnis der von der Staatsanwaltschaft Korneuburg angeordneten Obduktion werde noch im Laufe des Freitag erwartet, teilte Baumschlager am Vormittag mit. Zu Berichten, wonach das Baby bereits sei längerer Zeit tot sei, sagte der Sprecher lediglich „Spekulation“. Am Auffindungsort war bei den Ermittlungen auch ein Polizeihund im Einsatz. (APA)