Letztes Update am Sa, 05.01.2019 10:21

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Justiz und Kriminalität

Flüchtlinge von Italien nach Deutschland gebracht: Anzeige

Ein Mann und eine Frau sollen fünf Syrer von Italien über Österreich nach Deutschland gebracht haben. Sie wurden angezeigt.

Symbolfoto.

© APA/HELMUT FOHRINGERSymbolfoto.



Mittenwald/Seefeld – Am Freitagabend fielen Polizisten am Bahnhof in Mittenwald fünf syrische Flüchtlinge auf. Wie sich herausstellte, waren sie von zwei 35-Jährigen in einem Mietauto von Italien über den Brenner bis nach Deutschland gebracht worden. Dort ließen der Syrer und die Bulgarin die fünf Flüchtlinge aussteigen.

Um 21.40 Uhr konnte das Mietauto schließlich in Seefeld gestoppt werden. Die beiden Verdächtigen wurden wegen Schlepperei angezeigt, festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Innsbruck überstellt. (TT.com)