Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 09.01.2019


Exklusiv

Brandstifter in Telfs: Nach Drohbrief fing Wohnung Feuer

Die Brandstiftungsserie in einer Telfer Wohnanlage wird immer mysteriöser. Dafür sorgt auch ein Schreiben.

Dieser Drohbrief landete am Montag in den Postkästen von vier Hausbewohnern. Am Dienstag brach tatsächlich ein Brand aus.

© PrivatDieser Drohbrief landete am Montag in den Postkästen von vier Hausbewohnern. Am Dienstag brach tatsächlich ein Brand aus.



Telfs – „Haut ab, es werden noch zwei Wohnungen brennen“: So lautet der Inhalt des Drohbriefes, der am Montag in den Briefkästen von vier Telfer Hausbewohnern landete. Und damit für noch mehr Aufregung sorgte – immerhin wurden im Mehrparteien-Doppelhaus (am Fuchsbühel 8 und 10) im Vorjahr vier Brände gelegt. Die Aufregung wurde noch größer, als am Dienstagvormittag tatsächlich die Feuerwehr zum Fuchsbühel ausrücken musste. Eine Wohnung war – wie im Drohbrief angekündigt – in Brand geraten. Ob erneut der Feuerteufel am Werk war, blieb vorerst unklar: „Wir schließen das aber auch nicht aus“, sagt Christoph Kirchmair vom Polizei-Bezirkskommando in Hall.

Für viele Hausbewohner ist der Fall hingegen klar: Sie glauben, dass auch das fünfte Feuer im Gebäude das Werk des Brandstifters ist. Nicht zuletzt deshalb, weil auch die betroffenen Wohnungsbesitzer den Drohbrief am Vortag erhalten haben. Doch wie soll der Täter in die versperrte Wohnung gekommen sein? „Mit dem Schlüssel, der für die Kinder außerhalb der Wohnung aufgelegt war“, vermutet ein Nachbar. Jedenfalls sei die Angst im Haus mittlerweile so groß, dass einige Bewohner ausziehen wollen.

Die letzten zwei Brände wurden im Dezember im Keller der Wohnanlage gelegt. In beiden Fällen machte der dichte Qualm die Evakuierung des Gebäudes notwendig. Einige Bewohner erlitten Rauchgasvergiftungen.

Begonnen hat die Brandserie bereits im Jänner 2018 mit zwei ebenfalls gelegten Kellerbränden. Der noch unbekannte Brandstifter scheint sich recht sicher zu fühlen. „Man findet mich nie“, heißt es im eingangs erwähnten Drohbrief. (tom)