Letztes Update am So, 20.01.2019 11:12

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Lokalgast vertrieb Räuber in Bremen mit Barstuhl

Ein mit Axt und Messer bewaffneter Mann wollte eine Kneipe überfallen. Einen Gast beeindruckte der Auftritt in der Nacht auf Sonntag wenig.

(Symbolbild)

© dpa(Symbolbild)



Bremen – Mit einem Barhocker hat ein Gast einer Kneipe in Bremen einen bewaffneten Räuber in die Flucht geschlagen. Der Ganove kam in der Nacht zum Sonntag mit einer Axt und einem Messer in die Gaststätte und rief „Überfall“, wie die Polizei mitteilte. Völlig unbeeindruckt habe der Gast nach dem Hocker gegriffen und diesen dem Täter entgegengehalten.

Der Räuber schlug demnach mit der Axt gegen den Stuhl, wobei seine Waffe zerbrach. Daraufhin habe er die Einzelteile aufgesammelt und sei geflohen. (dpa)