Letztes Update am Mo, 11.02.2019 15:22

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zeugenaufruf

16-Jähriger bei Schülerparty im Innsbrucker Hafen ausgeraubt

Dem Jugendlichen wurden in der Toilettenanlage von drei Tätern seine Kopfhörer und Bargeld geraubt, gab er gegenüber der Polizei zu Protokoll. Diese bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Symbolfoto.

© Jan HetfleischSymbolfoto.



Innsbruck – In der Nacht auf letzten Freitag fand im Veranstaltungszentrum Hafen die „Halbzeitfete“ statt, bei der Schüler den Start in die Semesterferien feierten. Für einen 16-jährigen Einheimischen endete die Partynacht aber jäh und brutal – er wurde in der Toilettenanlage von drei Jugendlichen ausgeraubt. Dies gab er gegenüber der Polizei zu Protokoll.

Gegen 1 Uhr wurde der Jugendliche am WC von einem Jugendlichen gegen eine Wand gedrückt, zwei weitere Burschen stahlen ihm währenddessen einen zweistelligen Bargeldbetrag und Airpod-Kopfhörer.

Der 16-Jährige konnte lediglich einen der Täter beschreiben. Dieser war etwa 17 Jahre alt, zirka 185 cm groß, muskulös, bekleidet mit grauer Jacke und schwarzer Schildkappe. Zweckdienliche Hinweise sind an das Kriminalreferat des SPK Innsbruck (Tel. 059133/753333) erbeten. (TT.com)