Letztes Update am Mi, 15.05.2019 11:51

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kärnten

Österreichweiter Diebeszug endete für Pflegehelferin in Kärnten

Die 23-Jährige hatte Schmuck und Bargeld im Wert von mindestens 26.000 Euro erbeutet. Seit dem vergangenen Jahr war sie als Pflegehelferin in Österreich tätig gewesen.

Symbolfoto.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Bleiburg – Eine 23 Jahre alte Pflegehelferin ist von der Polizei in Bleiburg im Bezirk Völkermarkt des Diebstahls überführt worden. Die Frau aus Rumänien war zumindest seit 2018 in ganz Österreich tätig gewesen, so die Landespolizeidirektion Kärnten in einer Aussendung.

In Bleiburg flogen ihre illegalen Aktivitäten auf. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die Frau Bargeld und Schmuck im Wert von mindestens 26.000 Euro erbeutet hatte. Das ist jene Summe, die ihr bisher nachgewiesen werden konnte, die Erhebungen dazu sind noch nicht abgeschlossen. Die 23-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. (APA)