Letztes Update am Mo, 20.05.2019 14:30

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rosenheim/Kufstein

54-jähriger Mann aus Rosenheim vermisst, möglicher Tirol-Bezug

Die Polizei in Rosenheim sucht derzeit nach einem kubanischen Staatsbürger. Dieser könnte sich unter Umständen in Tirol oder inzwischen auch irgenwo anders in Österreich aufhalten.

Symbolfoto.

© pixabaySymbolfoto.



Rosenheim – Seit Ende März 2019 wird Agusto Lugo Perez, der zuletzt in Rosenheim wohnte, vermisst. Der letzte Hinweis auf einen möglichen Aufenthaltsort führte die Ermittler auf den Radweg am Inndamm bei Flintsbach am Inn, in Fahrtrichtung Kufstein. Dort fand die Polizei das Damenfahrrad des 54-jährigen Kubaners. Daher bestehe die Möglichkeit, dass der Mann nach Tirol oder beziehungsweise Österreich unterwegs war, so die bayrische Polizei in einer Aussendung.

Agusto Lugo Perez wird seit März vermisst.
Agusto Lugo Perez wird seit März vermisst.
- Polizei Rosenheim

Die Suche am Inn und der Umgebung des Auffindeortes mit Spezialeinheiten der Polizei habe keine näheren Erkenntnisse zum Verbleib des 54-Jährigen erbracht. Zum derzeitigen Ermittlungstand bestehe auch die Möglichkeit, dass der Vermisste Verbindungen nach Österreich habe. (TT.com)