Letztes Update am Mo, 03.06.2019 11:00

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Altarkreuz aus Kirche in Hötting gestohlen

Das Kreuz sei in der Zeit zwischen 16. und 25. April aus der Sakristei in der Alten Höttinger Pfarrkirche verschwunden, gab die Polizei am Montag bekannt und bittet um Hinweise.

Symbolfoto.

© APA/PfarrhoferSymbolfoto.



Innsbruck – Unbekannte haben ein Altarkreuz aus der Sakristei in der Alten Höttinger Pfarrkirche in Innsbruck gestohlen. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen dem 16. und dem 25. April, hieß es am Montag seitens der Polizei gegenüber der APA. Neben dem Kreuz sind zudem eine Muttergottes-Figur sowie jenes des Apostels Johannes auf einem vergoldeten Sockel zu sehen.

Der Wert des 45 Zentimeter hohen und 25 Zentimeter breiten Altarkreuzes beläuft sich auf rund 2500 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise. (APA)