Letztes Update am Di, 11.06.2019 18:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Betrug

Tirolerin bei Online-Verkauf um vierstellige Summe betrogen

Die 59-jährige Frau wollte eine Kamera über eine Plattform verkaufen, der vermeintliche Käufer schickte ihr eine gefälschte Zahlungsbestätigung.

(Symbolbild)

© jakob-gruber.at(Symbolbild)



Innsbruck - Eine 59-Jährige aus dem Bezirk Innsbruck-Land ist einem Internetbetrüger auf den Leim gegangen. Sie wollte über eine Verkaufsplattform eine Kamera inklusive Zubehör verkaufen. Ein Betrüger kontaktierte sie laut Polizei mit falschen Personaldaten und stimmte dem Kauf der Kamera zu. Der Unbekannte schickte ihr eine gefälschte Zahlungsbestätigung, woraufhin die Frau das Gerät versandte.

Erst später bemerkte sie, dass das Geld nie auf ihrem Konto landete. Ihr entstand ein Schaden im unteren, vierstelligen Eurobereich. (TT.com, APA)