Letztes Update am Sa, 22.06.2019 12:06

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Unbekannte schlitzten Reifen von acht Autos in Imst auf

Eine Zeugin sah zwei Jugendliche flüchten, als sie zu ihrem beschädigten Auto zurück kam. Aus einem Reifen entwich noch die Luft.

An mindestens acht Fahrzeugen wurden Reifen aufgeschlitzt.

© ZOOM.TIROLAn mindestens acht Fahrzeugen wurden Reifen aufgeschlitzt.



Imst – Acht Autos wurden am Freitagabend von Unbekannten am „Sonnenparkplatz“ in Imst beschädigt: Die Täter hatten jeweils zumindest einen Reifen bei den Pkw aufgeschlitzt. Eine Betroffene konnte in der Nähe ihres Autos zwei Jugendliche flüchten sehen, die sehr wahrscheinlich mit der Tat in Zusammenbei stehen. Als die Frau bei ihrem Auto ankam, entwich gerade erst die Luft aus den Reifen.

Die mutmaßlichen Täter waren zwischen 17 und 22 Jahren alt, einer war rund 1,70 Meter groß. Er hatte lockiges Haar, trug eine Schildkappe und eine schwarze Bauchtasche über der Schulter. Außerdem sprach er mit Oberländer Dialekt. Besonders auffällig sei sein Nasenpiercing gewesen, schilderte die Zeugin. Er soll ein so genanntes Nasenseptum gehabt haben. Der andere war ungefährt 1,85 Meter groß. Auch er trug eine Schildkappe. Bekleidet war er mit einer hellen Jacke. Hinweise werden an die Polizei Imst erbeten. (TT.com)

Eine Zeugin beobachtete zwei junge Männer, die vom Parkplatz davonliefen. Sie könnten als Täter in Frage kommen.
Eine Zeugin beobachtete zwei junge Männer, die vom Parkplatz davonliefen. Sie könnten als Täter in Frage kommen.
- ZOOM.TIROL