Letztes Update am Mo, 24.06.2019 07:57

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Tankstellenmitarbeiter in Brixlegg fiel auf Telefonbetrügerin herein

Die unbekannte Anruferin hatte sich als Mitarbeiterin der Bitcoinzentrale ausgegeben und von dem Tankstellenmitarbeiter die Herausgabe von Codes erschlichen. Der Schaden ist beträchtlich.

(Symbolbild)

© pixabay(Symbolbild)



Brixlegg – Einer Telefonbetrügerin ist am Samstag ein Tankstellenmitarbeiter in Brixlegg auf den Leim gegangen: Die Frau hatte gegen 22.12 Uhr in der Tankstelle angerufen und sich als Mitarbeiterin einer Bitcoinzentrale ausgegeben. Sie erklärte dem 26-jährigen Mitarbeiter, dass sie von ihm Bitcoin-Codes für ihre Abrechnung brauche. Die Code-Übermittlung sei mit dem Tankstellenpächter abgeklärt, versicherte die Frau.

Der Mitarbeiter kam der Aufforderung nach und gab der unbekannten Anruferin in Summe 28 Codes im Wert von jeweils 100 Euro bekannt. Als dem 26-Jährigen nach dem Telefonat die Sache doch seltsam vorkam, wollte er die Codes nachträglich stornieren. Doch dieser Versuch verlief negativ, das Geld war bereits abgebucht worden. (TT.com)