Letztes Update am Fr, 28.06.2019 14:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Mann versuchte Frau in Innsbruck zu begrapschen: Polizei bittet um Hinweise

Ein Mann versuchte, eine Frau unsittlich zu berühren. Als diese sich wehrte, flüchtete er mit einem Fahrrad. Die Polizei veröffentlichte eine Personenbeschreibung.

Symbolfoto.

© RehfeldSymbolfoto.



Innsbruck – Am Freitagvormittag ist in Innsbruck eine Frau von einem Mann belästigt worden. Der Unbekannte versuchte, die Frau unsittlich zu berühren – diese wehrte sich, der Täter flüchtete mit dem Fahrrad in Richtung Westen. Der Übergriff ereignete sich um 10.10 Uhr in der Wallpachgasse 19, am Gehsteig vor dem Schutzweg/Kreuzung Philippine-Welser-Straße.

Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Mann wird als ca. 180 cm groß mit fester Statur beschrieben. Der Mann habe eine breite Nase und kurze blonde Haare (Stoppelfrisur). Er trug ein weißes T-Shirt, eine helle kurze Hose sowie dunkle Sneakers. Am rechten Unterschenkel hatte der Mann eine etwa acht cm lange Schürfwunde. Er sprach Tiroler Dialekt. Hinweise sind an die Polizei Saggen zu richten unter der Nummer: 059133/7589. (TT.com)