Letztes Update am Mo, 01.07.2019 11:48

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Grillfleisch-Automat in Wattens mit Pflasterstein aufgebrochen

In der Nacht auf Montag zerschlugen ein oder mehrere Täter die Scheibe eines Selbstbedienungsautomaten bei einer Metzgerei in Wattens. Die Ermittlungen laufen.

Mit einem Pflasterstein schlug der Täter ein Loch in die Scheibe des Automaten.

© ZOOM.TIROLMit einem Pflasterstein schlug der Täter ein Loch in die Scheibe des Automaten.



Wattens - War es die Lust auf einen Mitternachtssnack oder der Ärger, weil das ersehnte Grillfleisch nicht aus dem Automaten kommen wollte? Auf jeden Fall richtete ein Unbekannter in der Nacht auf Montag in Wattens einigen Schaden an.

Mit einem Pflasterstein – vermutlich von einer nahegelegenen Baustelle – schlug der Täter zwischen Mitternacht und 5 Uhr Früh die Scheibe des Kühlautomaten bei einer Metzgerei ein. Durch das Loch griff er sich dann laut Polizei eine Packung Puten-Grillfleisch. Der Preis: 6,50 Euro.

Das Geldfach des Lebensmittelautomaten blieb unberührt. Durch die eingeschlagene Scheibe wurden die Grillwaren unbrauchbar. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte aber nicht unerheblich sein. Die Ermittlungen laufen. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, steht noch nicht fest. Mögliche Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei melden. (TT.com)