Letztes Update am Fr, 05.07.2019 11:55

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Frau starb bei Po-Vergrößerung: Staatsanwaltschaft ermittelt

Bei dem Eingriff in einer Düsseldorfer Schönheitsklinik kam es zu tödlichen Komplikationen. Eine Obduktion der Leiche wurde angeordnet.

(Symbolfoto)

© APA/dpa(Symbolfoto)



Düsseldorf – Der Tod einer Frau nach einer Schönheitsoperation hat Ermittlungen der Düsseldorfer Polizei zur Folge. Die Staatsanwaltschaft habe für kommenden Montag eine Obduktion der Leiche angeordnet, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage am Freitag.

Die Bild-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass die Frau am Dienstag nach einer Po-Vergrößerung gestorben sei. Die Polizei teilte dazu mit, der Eingriff sei in einer in Düsseldorfer Schönheitsklinik vorgenommen worden. Danach wurde die Frau den Angaben zufolge mit einem Rettungswagen in das Universitätskrankenhaus gebracht. (dpa)