Letztes Update am So, 14.07.2019 17:32

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Justiz und Kriminalität

Überfall auf 25-Jährigen in Grazer Wohnung geklärt

Nach umfangreichen Ermittlungen wurde ein 44-jähriger Kroate ausgeforscht und festgenommen. Er ist ein Bekannter des Opfers.

(Symbolfoto)

© Böhm(Symbolfoto)



Graz – Der Überfall vom 18. Juni auf einen 25-Jährigen in seiner Wohnung in Graz ist aufgeklärt worden. Die Polizei hat einen Bekannten des Opfers ausgeforscht, der in Liezen festgenommen werden konnte. Der Mann war bisher nur zur Fesselung des Mannes geständig, die Raubabsicht bestritt er laut Polizei.

Der Afghane war selbst mit angelegten Handschellen bei der Polizei erschienen und hatte angegeben, er sei von einem Unbekannten in seiner Wohnung gefesselt und mit Kabelbinder fixiert worden, außerdem habe ihn dieser mit Schlägen traktiert. Der Täter habe ihm außerdem sein Handy gestohlen. Der 25-Jährige konnte sich schließlich selbst befreien und zur Polizei gehen.

Nach umfangreichen Ermittlungen wurde ein 44-jähriger Kroate ausgeforscht und festgenommen, Er gab zu, den 25-Jährigen, den er nach eigenen Angaben kannte, gefesselt zu haben. Von weiterer Gewaltanwendung und Diebstahl wollte er nichts wissen. Er wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert. (APA)