Letztes Update am Mi, 14.08.2019 14:13

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Tresor nach Einbruch in Münster in Wald am Wattenberg gefunden

In einem steilen Waldstück am Wattenberg wurde ein Tresor entdeckt. Wie sich herausstellte, war dieser Ende Juli bei einem Einbruch in Münster gestohlen worden.

Der aufgebrochene Tresor wurde in einem steilen Waldstück in der Gemeinde Wattenberg gefunden.

© ZOOM.TIROLDer aufgebrochene Tresor wurde in einem steilen Waldstück in der Gemeinde Wattenberg gefunden.



Wattenberg, Münster – Bei der Aufklärung eines Einbruchs ist die Polizei durch einen Fund einen Schritt weiter gekommen. Am Wattenberg wurde in einem steilen Waldstück ein Tresor gefunden. Die Bergung gestaltete sich mühsam, die Feuerwehr musste anrücken.

Mehrere Feuerwehrleute mussten den Tresor mühsam bergen.
Mehrere Feuerwehrleute mussten den Tresor mühsam bergen.
- ZOOM.TIROL

Wie sich herausstellte, stammt der mittlerweile geräumte Tresor aus einem Büro in Münster. Dort war er am 31. Juli bei einem Einbruch gestohlen worden. Ein unbekannter Täter brach damals in der Nacht die Notausgangstüre der Büroräumlichkeiten eines Betriebes auf. Er durchsuchte die Büros und wurde schließlich mit dem Tresor fündig. Darin verbargen sich Bargeld und Gutscheine. Die Schadenssumme war fünfstellig. (TT.com)