Letztes Update am Sa, 17.08.2019 07:04

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Diebe in Fügenberg, Mariatal und Zirl unterwegs

Mehrere Einbruchsdiebstähle wurden in den vergangenen Tagen in Tirol begangen. In Fügenberg wurde Werkzeug entwendet, in Mariatal und in ein Lokal eingebrochen. In Zirl erwischte es abgestellte Pkw.

Symbolfoto.

© APA/Herbert PfarrhoferSymbolfoto.



Zirl, Mariatal. Fügenberg – Mehrere Einbruchsdiebstähle sind in Tirol begangen worden. In Zirl hat am Freitag ein Täter zwischen 14.30 und 16 Uhr einen Pkw aufgebrochen. Abgestellt war dieser beim Parkplatz zum Kaiser-Max-Klettersteig. Aus dem Handschuhfach ließ er eine Geldtasche mit Bargeld im mittleren zweistelligen Eurobereich mitgehen. Vermutlich der gleiche Täter brach zwischen 15 Uhr und 15.50 Uhr beim Parkplatz Martinsbühel einen weiteren Pkw auf. Hier wurde eine Geldtasche mit Bargeld im niedrigen dreistelligen Eurobereich gestohlen, berichtet die Polizei.

In Mariatal wurde indes zwischen Montag und Freitag in einem Gastronomiebetrieb eingebrochen. Ein unbekannter Täter schlug ein ebenerdig gelegenes Fenster mit einem Stein ein. Er stahl eine Registrierkassa im Barbereich. Wie hoch der Schaden ausfiel, ist noch nicht bekannt.

Schließlich stiegen in Fügenberg zwischen Mittwoch und Freitag unbekannte Täter in einen Rohbau ein. Dort wurde Werkzeug entwendet. Auch hier ist der Wert des Diebesguts noch offen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.