Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 27.08.2019


Innsbruck

Polizei bittet um Hinweise: Einbrecher schlug Scheibe bei Juwelier in Innsbruck ein

In der Nacht auf Montag wurden bei einem Juweliergeschäft in der Museumstraße die Scheibe eingeschlagen und mehrere Schmuckgegenstände entwendet.

Mit einem Vorschlaghammer schlug der Täter das Schaufenster ein, danach bediente er sich.

© zeitungsfoto.atMit einem Vorschlaghammer schlug der Täter das Schaufenster ein, danach bediente er sich.



Innsbruck — Die Polizei fahndet derzeit nach einem Einbrecher. Der Mann schlug in der Nacht zum Montag kurz nach 4.30 Uhr die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäfts in der Museumstraße ein. Anschließend fischte er blitzschnell mehrere Schmuckgegenstände aus der Auslage und machte sich in unbekannter Richtung aus dem Staub. Die Höhe des bei dem Einbruch angerichteten Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Obwohl eine relativ genaue Beschreibung des Täters vorliegt, verlief die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei vorerst ohne Erfolg. Der Mann ist schlank und trug eine schwarz-rote Kapuzenjacke der Marke Adidas, eine schwarze Trainingshose mit seitlichen roten Streifen, ebenfalls Adidas, und schwarze Schuhe der Marke Nike. Außerdem hatte der Täter eine weiße Plastiktragetasche mit orangen Griffen und einem blauen Schriftzug dabei. Hinweise an die PI Saggen: 059133 75 89-100. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.