Letztes Update am So, 15.09.2019 06:44

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

34-Jähriger in Bögenlokal in Innsbruck niedergeschlagen und beraubt

Am Samstagmorgen ist ein Mann vor den WC-Anlagen eines Lokals in den Innsbrucker Bögen niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Am Abend wurde ein Mann in der Amraser Straße ebenfalls niedergeschlagen.

Symbolfoto.

© RehfeldSymbolfoto.



Innsbruck – Um etwa 7.25 Uhr am Samstag ist ein 34-jähriger Mann in einem Lokal in den Innsbrucker Viaduktbögen niedergeschlagen worden. Der Österreicher wurde vor den WC-Anlagen des Lokals von hinten attackiert. Dem Opfer wurden aus der Geldtasche eine Kreditkarte und ein dreistelliger Eurobetrag gestohlen. Über Anzahl der Täter oder deren Beschreibung konnte der Mann keinerlei Angaben machen, berichtet die Polizei.

Am Abend wurde schließlich ein weiterer Mann vor einem Lokal in der Innsbrucker Amraser Straße mit einem Fausthieb niedergeschlagen. Der Täter ist flüchtig. Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.