Letztes Update am Sa, 21.09.2019 14:08

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vandalismus

Sprayer zogen Spur durch Axams und Kitzbühel, Polizei sucht Zeugen

Unbekannte Täter besprühten in Axams und Kitzbühel zahlreiche Hausfassaden, Stromkästen und Sitzbänke. Die Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

(Symbolfoto)

© Böhm(Symbolfoto)



Kitzbühel, Axams – In der Nacht zum Freitag besprühte ein bisher unbekannter Täter in Kitzbühel zahlreiche Hausfassaden, Stromkästen und Ähnliches mit schwarzem Farbspray. Dadurch entstand ein Schaden in bisher unbekannter Höhe.

Auch in Axams zogen Sprayer ihre Spur durch den ganzen Ort. Die Unbekannten besprühten in der Nacht auf Samstag im Dorfzentrum unter anderem Grundstücksmauern, Stromkästen, Sitzbänke mit schwarzem und grünem Farbspray. Auch hier entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Die Polizeiinspektion Kitzbühel ersucht unter der Telefonnummer 059133/7200 um zweckdienliche Hinweis. Auch die Polizeiinspektion Axams bittet allfällige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 059133/7111 zu melden. (TT.com)




Schlagworte