Letztes Update am So, 29.09.2019 13:58

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kitzbühel

Unbekannte steckten brennende Böller in Tank von Moped in St. Johann

Das Fahrzeug konnte zwar von der Feuerwehr rasch gelöscht werden, wurde aber trotzdem schwer beschädigt. Hinweise sind an die Polizei erbeten.

Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

© ZOOM.TIROLDas Fahrzeug wurde schwer beschädigt.



St. Johann – Mit einem dummen Aktion zerstörten Unbekannte Samstagabend ein Mopd in St. Johann, indem sie brennende Böller in den Tank steckten. Die Feuerwehr rückte gegen 21.30 Uhr zum Einsatz an und konnte das Feuer rasch löschen. Trotzdem wurde das Moped komplett zerstört.

Bei der Brandursachenermittlung wurden dann im Tank des Fahrzeuges die Böller entdeckt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Polizei St. Johann bittet unter Tel. 059133/7208 um zweckdienliche Hinweise. (TT.com)