Letztes Update am Fr, 11.10.2019 07:31

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Zeugenaufruf: Unbekannter schlug und trat in Mayrhofen auf 18-Jährigen ein

Bereits in der Nacht auf Sonntag eskalierte ein Streit auf offener Straße in Mayrhofen. Ein unbekannter Mann verletzte einen 18-jährigen Deutschen schwer.

Symbolfoto

© TT / Thomas BöhmSymbolfoto



Mayrhofen –Ein Fall von schwerer Körperverletzung beschäftigt derzeit die Polizei in Mayrhofen. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist in der Nacht auf vergangenen Sonntag ein 18-jähriger Deutscher von einem Unbekannten schwer verletzt worden.

Gegen 2 Uhr früh war der junge Mann mit drei Freunden entlang der Hauptstraße von der Penkenbahn kommend Richtung Ortszentrum unterwegs, als sich an der Kreuzung Scheulingstraße ein Streit mit einem unbekannten Mann und dessen Begleiterin – die auf der anderen Straßenseite standen – entwickelte.

Während der Auseinandersetzung lief der Mann plötzlich über die Straße und schlug dem 18-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Nachdem dieser zu Boden gegangen war, trat der Täter noch zweimal mit dem Fuß ins Gesicht des Jugendlichen. Dabei wurde dieser schwer verletzt.

Der Angreifer und seine Begleiterin flüchteten anschließend in Richtung Scheulingstraße. Der 18-Jährige wurde nach der Erstversorgung vor Ort mit der Rettung in die Uniklinik Innsbruck eingeliefert.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Täterbeschreibung:

Der Unbekannte sei etwa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß und von kräftiger Statur. Er trug eine graue Schildkappe, eine rote oder schwarze Trainingsjacke und eine schwarze Jogginghose. Seine Begleiterin sei etwa 20 bis 25 Jahre alt, 165 cm groß und hatte braunes über die Schulter hängendes Haar. Sie trug einen schwarzen Mantel.

Um Hinweise an die Polizeiinspektion Mayrhofen (059133/7254) oder jede andere Polizeidienststelle wird gebeten. (TT.com)