Letztes Update am So, 20.10.2019 08:39

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Massenschlägerei unter Jugendlichen in Innsbruck

In der Nacht auf Sonntag ist es in Innsbruck zu einer Streiterei zwischen 15 Jugendlichen gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde dabei mindestens eine Person verletzt.

Symbolfoto.

© APA/SchlagerSymbolfoto.



Innsbruck – Am Sonntag kurz nach Mitternacht gerieten in der Innsbrucker Herzog-Friedrich-Straße etwa 15 Jugendliche aneinander. Es kam zu einem handfesten Streit, wobei mindestens eine Person verletzt wurde und mit der Rettung in die Klinik gebracht werden musste.

Unmittelbar nach der Auseinandersetzung flüchteten die Täter.

Vier Einheimische im Alter zwischen 14 und 16 Jahren konnten von der Polizei jedoch angehalten und einvernommen werden.

Die Ermittlungen zu den anderen Beteiligten und den Hintergründen der Schlägerei laufen. (TT.com)