Letztes Update am Mi, 30.10.2019 16:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Kleidung am Körper aus Laden geschmuggelt: Dieb in Kufstein gestellt

Dienstagvormittag ging ein 38-Jähriger in Kufstein auf Diebestour in mehreren Bekleidungsgeschäften. Die Polizei nahm den Verdächtigen fest.

(Symbolbild)

© Stocker(Symbolbild)



Kufstein – Vier Geschäfte in 45 Minuten suchte am Dienstagvormittag ein Ladendieb in Kufstein heim. Er entfernte aus Kleidungsstücken die Diebstahlsicherung. Dann schmuggelte er sie entweder unter seiner eigenen Kleidung oder versteckt in seinem Rucksack aus den Läden.

Mitarbeiter konnten den herbeigerufenen Polizisten eine so gute Beschreibung geben, dass diese rasch einen Verdächtigen festnehmen konnten. Bei der Durchsuchung des 38-Jährigen stellten die Beamten mehrere Kleidungsstücke mit den Original-Etiketten sicher.

Wie sich herausstellte, besteht gegen den Georgier ein Aufenthaltsverbot im Schengenraum. Er wurde auf Anordnung des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Innsbruck überstellt. (TT.com)