Letztes Update am Fr, 01.11.2019 10:42

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Polizisten in Innsbruck von zwei Männern (22) schwer verletzt

Zwei Beamte sind in der Nacht auf Freitag in Innsbruck von zwei 22-Jährigen mit Faustschlägen und Tritten attackiert und teils schwer verletzt worden.

Symbolfoto

© TT / Thomas BöhmSymbolfoto



Innsbruck – Wegen einer nicht gesetzeskonformen Radfahrt wurde in der Halloween-Nacht ein 22-jähriger Deutscher von einer Polizeistreife angehalten. Der junge Mann hatte zwei Frauen auf Gepäckträger und Lenkstange seines Rades mitgenommen.

Als der Radfahrer zu einem Alkoholtest aufgefordert wurde, beschimpfte er die Beamten und ging tätlich gegen diese vor. Als die Polizisten den Deutschen schließlich festnehmen wollten, versuchte sein ebenfalls 22-jähriger Begleiter dies mit Faustschlägen und Tritten gegen die Beamten zu verhindern.

Ein Polizist wurde bei den Angriffen der beiden Männer schwer, ein weiterer leicht verletzt. Die beiden werden angezeigt. (TT.com)




Schlagworte