Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 17.11.2019


Exklusiv

Zu geringe Entschädigung nach Unfall? Invalider Tiroler klagt Anwalt

Bis zu 721.565 Euro sollen einem Tiroler entgangen sein: Er sieht Verletzung der Aufklärungspflicht durch Anwalt bei Vergleichsabschluss.

Ein Verkehrsunfall machte einen Radfahrer im Jahr 2005 zu einem 80-prozentigen Invaliden.

© iStockphotoEin Verkehrsunfall machte einen Radfahrer im Jahr 2005 zu einem 80-prozentigen Invaliden.






Schlagworte