Letztes Update am Di, 26.11.2019 10:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vorarlberg

Diebe warfen Beute von Vorarlberger Autobahnbrücke

Einen großen Stein, Holzpfähle und Autoteile warfen Unbekannte in der Nacht von einer Autobahnbrücke im Bezirk Bregenz. Die Gegenstände waren zuvor gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolfoto

© TT / Thomas BöhmSymbolfoto



Bregenz – Unbekannte haben in der Nacht auf Montag mehrere Gegenstände von einer Autobahnbrücke in Hörbranz (Bezirk Bregenz) auf die Fahrbahn geworfen, darunter ein großer Stein, Holzpfähle und Autobestandteile, die zuvor gestohlen worden waren. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Unbekannten hatten nach Angaben der Polizei zwischen vergangenem Donnerstag und Montag mehrere Kennzeichentafeln, Scheibenwischer und Seitenspiegel von Autos in der Nähe der Autobahnbrücke in Hörbranz gestohlen. Außerdem rissen sie mehrere Holzpfähle aus einer Wiese und ein Gitter an einem Stromhaus aus. Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag wurden diese Gegenstände und ein großer Stein von der Autobahnbrücke auf die Rheintalautobahn (A14) geworfen. Die Polizei bittet Personen, die Hinweise machen können, sich mit der Inspektion Hörbranz (Tel.: 059133/8128) in Verbindung zu setzen. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Schlagworte