Letztes Update am Di, 03.09.2013 10:29

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Notlandung

Turbulenzen auf Flug nach Sao Paulo: 15 Passagiere verletzt

Auf dem Flug von Madrid nach Sao Paulo geriet die Maschine in Turbulenzen. Das Flugzeug mit 168 Menschen an Bor musst notlanden.

(Symbolfoto)

© EPA/FELIPE TRUEBA(Symbolfoto)



Madrid, Brasilia – Bei starken Turbulenzen während eines Flugs von Madrid nach Sao Paulo sind 15 Passagiere verletzt worden. Die Maschine mit 168 Menschen an Bord habe am Montag (Ortszeit) eine Notlandung im nordostbrasilianischen Fortaleza machen müssen, teilte die Fluggesellschaft TAM mit. Das Manöver sei geglückt, die meisten Verletzten seien bereits wieder zu Hause.

Zwei Verletzte mussten den Angaben zufolge allerdings im Krankenhaus weiter behandelt werden - eine 52-jährige Peruanerin wegen einer Schlüsselbeinfraktur und eine 32-jährige Kolumbianerin mit einem gebrochenen Wirbel. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.