Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 24.02.2016


Exklusiv

Dosierampel in Kufstein: Die Dosis Verkehr verringert

Bis zu zehn Prozent weniger Verkehr durch Dosierampel an der Kufsteiner Stadteinfahrt.

Am 16. Jänner wurde unter großem medialem Interesse die Dosierampel in Betrieb genommen.

© OtterAm 16. Jänner wurde unter großem medialem Interesse die Dosierampel in Betrieb genommen.



Von Wolfgang Otter

Kufstein – Die Dosierampel auf der B 171 an der Ortseinfahrt von Kufstein wirkt – so teilt das Büro von LHStv. Ingrid Felipe (Grüne) mit. Demnach soll es laut Experten an Samstagen „im Ortsteil Zell in Fahrtrichtung Innsbruck einen Rückgang des Verkehrs um 8 bis 10 Prozent geben, das sind netto rund 500 Fahrzeuge weniger als an den Vergleichs-Samstagen im Vorjahr“, wie zu erfahren ist. Noch zweimal wird die Ampel an Samstagen in Betrieb sein. Dann wird die Wirkung ganz genau ausgewertet.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden