Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 08.06.2017


Verkehr

ÖBB fahren nicht gratis zu „Ganz Innsbruck tanzt“

©



Innsbruck – Mit den ÖBB können Besucherinnen und Besucher am 9. Juni zur Veranstaltung „Ganz Innsbruck tanzt“ fahren. Aber nicht gratis, wie in einer TT-Beilage irrtümlich berichtet, sondern kostenpflichtig. So können beispielsweise bis zu fünf Personen mit dem Einfach-Raus-Ticket (in den Nahverkehrszügen) günstig sowie bequem zu dem Tanz- und Shoppingevent fahren.

In der ÖBB-Railaxed-Area in der Maria-Theresien-Straße kann man während des Events entspannen und Streetfood von der Kaos Crew genießen. Dazu gibt es für die Kleinen auch eine Malecke und viele Infos zum Angebot der Bundesbahnen.

Am Freitag, den 9. Juni, verwandelt sich die Stadt in eine große Tanz- und Einkaufsbühne. An 16 Veranstaltungsorten können ab 17 Uhr, mancherorts bereits früher, internationale Top-Tanz-Acts, lokale Tanz­initiativen und Walking-Acts auf Open-Air-Bühnen in der Innsbrucker Innenstadt und in den Einkaufszen­tren bestaunt werden. Rund 600 Geschäfte haben an diesem 9. Juni bis 23 Uhr geöffnet.

Allein in der Innsbrucker Altstadt werden acht Akrobatik- beziehungsweise Tanzvorführungen begeistern. Damit der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommt, sorgen die zahlreichen Restaurants und Cafés mit ihren großzügigen Gastgärten für ein vielfältiges Angebot.

Einheimische und Gäste können flanieren, staunen und sich inspirieren lassen. (TT)