Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 05.07.2017


Osttirol

Radrundfahrt bringt Verkehrsbehinderungen



Matrei, Lienz – Am Freitag, den 7. Juli, wird es auf Osttirols Straßen eng. Grund ist die 69. Österreich-Radrundfahrt. Die 5. Etappe startet gegen 10.30 Uhr in Kitzbühel, gegen Mittag erreicht der Tross den Bezirk Lienz über den Felbertauerntunnel. Dann geht es über die Felbertauernstraße und Matrei bis nach Lienz. Von dort aus fahren die Sportler durch Nußdorf-Debant und Iselsberg-Stronach weiter ins Kärntner Mölltal und den Großglockner.

Deshalb wird es am Freitag auf dieser Strecke Verkehrsbehinderungen geben, gibt die Polizei bekannt. Ab 11.30 Uhr ist auf der Felbertauern-Mautstraße bzw. der Bundesstraße B 108 zwischen dem Tunnel-Südportal und Lienz mit Behinderungen zu rechnen. Auch auf der Drautalbundesstraße B 100 kann es zu Anhaltungen und Sperren kommen, insbesondere im Stadtgebiet von Lienz, wo der Tross gegen 12.50 Uhr erwartet wird. Gleiches gilt für die B 107a Richtung Mölltal. Eine Umleitung gibt es nicht. (TT)




Kommentieren


Schlagworte