Letztes Update am Di, 21.11.2017 19:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Niederlande

Große Störung am Amsterdamer Flughafen sorgte für Verspätungen

Stundenlang konnten wegen eines technischen Fehlers bei der Flugüberwachung weniger Flüge abgefertigt werden.

Symbolfoto.

© AFPSymbolfoto.



Amsterdam – Eine technische Störung beim Verkehrskontrollsystem hat den Flugverkehr am Amsterdamer Flughafen Schiphol stark behindert. Dutzende Flüge waren annulliert worden oder hatten lange Verspätungen, wie der Flughafen am Dienstag mitteilte. Erst am Abend war die Störung behoben. Bis die Systeme wieder normal funktionierten, müssten Passagiere aber noch immer mit Verspätungen rechnen.

Stundenlang konnten den Angaben zufolge wegen eines technischen Fehlers bei der Flugüberwachung weniger Flüge abgefertigt werden. Die Ursache sei unklar, sagte der Flughafen. Allein die niederländische Fluggesellschaft KLM musste 50 Flüge annullieren. Auch andere Gesellschaften berichteten von massiven Problemen. Vor den Schaltern hätten sich lange Warteschlangen gebildet, berichtete das niederländische Fernsehen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.