Letztes Update am Sa, 06.01.2018 12:57

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Zwei Felsstürze in kurzer Zeit: Reschenstraße gesperrt

Nachdem am Freitagnachmittag im Ortsgebiet von Pfunds große Gesteinsbrocken auf die B180 gestürzt waren, kam es am Samstag zu einem weiteren Felssturz zwischen Kajetansbrücke und Nauders. Für Pkw gibt es eine Umleitung, mit Wartezeiten ist jedenfalls zu rechnen.

Der erste Felssturz auf die B180 ereignete sich im Ortsgebiet von Pfunds.

© zoom.tirolDer erste Felssturz auf die B180 ereignete sich im Ortsgebiet von Pfunds.



Pfunds – An zwei unterschiedlichen Stellen donnerten am Freitag und Samstag Felsbrocken auf die Reschenstraße. Zunächst sorgte ein Felssturz am Freitagnachmittag im Ortsgebiet von Pfunds für eine Totalsperre der B180. Ausschließlich der Pkw-Verkehr wurde auf Gemeindestraßen durch das Ortsgebiet von Pfunds geschleust.

Seit Samstagvormittag kann die Straße an der Felsabbruchstelle wieder einspurig befahren werden. Es wurde eine Baustelle eingerichtet, die voraussichtlich für die nächsten drei Wochen wechselseitige Anhaltungen zur Folge hat. Mit Wartezeiten von bis zu 15 Minuten muss gerechnet werden.

Umleitung über die Schweiz

Zu dem zweiten Felssturz kam es dann am Samstag gegen 10.45 Uhr zwischen der Straßenkreuzung Kajetansbrücke und Nauders, wodurch jetzt dieser Streckenabschnitt der B180 bis auf Weiteres komplett gesperrt ist. Die Dauer dieser Sperre beläuft sich voraussichtlich auf mehrere Tage.

Für Pkw, Busse und „Solo-Lkw“ wurde eine Umleitung über die B184 und das schweizerische Martinsbruck eingerichtet. Für Schwerfahrzeuge mit Anhängern und Busse mit über 13 Metern Länge besteht hingegen ein Fahrverbot. Auch ein generelles Fahrverbot für Fahrzeuge mit Hänger, die eine Gesamtlänge von 6,5 Metern übersteigen, wurde erlassen. Den betroffenen Lenkern wird empfohlen, großräumig über den Brenner auszuweichen.

Aber auch Pkw-Lenkern wird nahegelegt, die Strecke über den Reschenpass zu meiden, da mit langen Wartezeiten zu rechnen ist. (TT.com)