Letztes Update am Di, 03.07.2018 14:34

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Biker raste in Mils mit 166 km/h durch 80er-Beschränkung

Dem 21-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen. Er wird angezeigt.

© Hetfleisch(Symbolfoto)



Mils – Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt ist ein Motorradfahrer am Montag durch den Bezirk Imst gerast. Der 21-Jährige wurde in einer 80er-Beschränkung bei Mils mit 166 km/h geblitzt, teilte die Polizei mit. Als der Einheimische von der Exekutive angehalten wurde, kam es außerdem aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit zu einem Unfall mit einem voranfahrenden Pkw.

Dem 21-Jährigen wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle abgenommen. Er wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.




Schlagworte