Letztes Update am Fr, 12.10.2018 12:22

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Reschenstraße ab Montag für gesamten Verkehr gesperrt

Wegen umfangreicher Straßenerhaltungsmaßnahmen wird die Reschenstraße (B180) zwischen Pfunds und Nauders mehrere Tage gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Symbolfoto.

© APASymbolfoto.



Pfunds – Die Reschenstraße (B180) zwischen Pfunds und Nauders wird aufgrund von umfangreichen Straßenerhaltungsmaßnahmen für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Sperre dauert von Montag (15. Oktober) bis Donnerstag (18. Oktober) zwischen 7.30 und 12.30 Uhr sowie von 13.30 bis 17 Uhr. Am Freitag (19. Oktober) ist die Straße zwischen 7.30 Uhr und 12.30 Uhr gesperrt.

Von Montag (22. Oktober) bis Mittwoch (24. Oktober) dauert die Sperre von 7.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr.

Die Öffnungszeit und Durchlasszeit in der Zeit von jeweils 12.30 bis 13.30 Uhr gilt aber nur für Schwerfahrzeuge und Reisebusse über 13 Meter Länge, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Diese Fahrzeuge werden während der gesamten Sperrzeit im Bereich Pfunds-Kajetansbrücke bzw. im Bereich Nauders angehalten und nur zum angeführten Zeitpunkt durchgeschleust. Somit wird empfohlen die Reschenroute während des angeführten Zeitraumes zu meiden, da aufgrund der langen Sperrzeiten mit umfangreichen Staus zu rechnen ist.

Alle anderen Fahrzeuge (Pkw, Solo-Lkw, Reisebusse unter 13 Meter Länge sowie Fahrzeuge mit Anhänger bis 6,5 Meter Länge) werden laut Polizei über die Engadiner Bundesstraße (B184) und die Martinsbrucker Bundesstraße (B185) umgeleitet. Aufgrund eines ampelgeregelten Baustellenabschnittes auf der Engadiner Straße (Schweizer Staatsgebiet) muss auch hier mit kurzen Wartezeiten gerechnet werden.

Folgende Einschränkungen und Verbote sind auf der Martinsbrucker Bundsstraße zu beachten: Fahrverbot für Busse über 13 Meter Länge, sowie Fahrzeuge mit Anhänger über 6,5 Meter Länge. (TT.com)