Letztes Update am Fr, 07.06.2019 09:12

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Lkw-Blockabfertigung ab Mittag in Tirol, viel Verkehr vor Pfingsten

Ein langes Wochenende steht bevor, in Bayern beginnen die Pfingstferien. Auf Tirols Straßen wird es in den nächsten Tagen wieder voll. Lkw-Dosierungen ab Freitagmittag und am Samstag sollen die Lage etwas entschärfen.

Am Tag vor Christi Himmelfahrt ging auf der Inntalautobahn (im Bild) und auf der A13 nichts mehr. Die Lkw-Blockabfertigung am Freitag, Samstag und die Woche nach Pfingsten soll den Verkehr entlasten.

© zeitungsfoto.atAm Tag vor Christi Himmelfahrt ging auf der Inntalautobahn (im Bild) und auf der A13 nichts mehr. Die Lkw-Blockabfertigung am Freitag, Samstag und die Woche nach Pfingsten soll den Verkehr entlasten.



Innsbruck – Viel Geduld werden Autofahrer, Lkw-Lenker und Motorradfahrer am Pfingstwochenende brauchen. Nicht nur, weil es viele Einheimische am langen Wochenende auch in Richtung Süden zieht. In Bayern und Baden-Württemberg beginnen auch noch zweiwöchige Pfingstferien. Und am Checkpoint Kufstein-Nord heißt es an mehreren Tagen bei der Einreise nach Österreich: Blockabfertigung für Lkw.

Am Freitag ab 12 Uhr und am Samstag ab 5 Uhr führt die Polizei auf der Inntalautobahn direkt nach der Grenze auf Tiroler Seite Lkw-Dosiermaßnahmen durch. „Nur mit der Blockabfertigung können wir einen Verkehrskollaps auf der A12 und der A13, insbesondere in Fahrtrichtung Süden, verhindern“, erklärt Landeshauptmann Günther Platter in einer Aussendung.

Die Blockabfertigung trifft aber auch die anderen Verkehrsteilnehmer: „Durch den Lkw-Rückstau steht schon weit vor dem Grenzübergang Kufstein die rechte Fahrspur für Autos nicht mehr zur Verfügung. Verzögerungen sind also auch für den Pkw-Verkehr vorprogrammiert“, sagt Dagmar Schröckenfuchs vom ÖAMTC in Innsbruck.

Staugefahr auch auf vielen Bundesstraßen

Stau droht nicht nur auf der Inntalautobahn in Richtung Süden, auch auf der Brennerautobahn wird es wohl eng. Durch die Baustelle auf der Europabrücke sind nur zwei Fahrspuren frei. Der ÖAMTC warnt vor dichtem Verkehr auch an der Mautstelle Sterzing.

Auch auf der Fernpassstraße (B179) zwischen Füssen und Reutte werden Verkehrsteilnehmer viel Geduld brauchen. Die Tiroler Polizei geht zudem von viel Verkehr auf folgenden Straßen aus: Seefelder Straße (B177), Zillertalstraße (B169), Achenseestraße (B181) und Loferer Straße (B178) zwischen Wörgl und St. Johann.

Verstärkte Verkehrskontrollen

Nachdem für das Pfingstwochenende schönes Wetter angekündigt ist, rechnet die Polizei mit vielen Motorradfahrern. Insbesondere auf den bei Bikern beliebten – und leider auch oft unfallreichsten – Strecken Tirols sind an diesen Tagen verstärkte Überwachungsmaßnahmen geplant. Radar, Laser, Abstandsmess- und Lärmmessgeräte sowie Zivilstreifenfahrzeuge werden verstärkt auf der Ötztalstraße, dem Holzleitensattel, der Tannheimer- und Lechtalstraße, der Gerlos- und Zillertalstraße, der Thierseestraße, der Brennerstraßes sowie der Acheneestraße eingesetzt.

Blockabfertigungen von Dienstag bis Donnerstag

Nach Pfingsten, wenn das Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Lkw, vorbei ist, gehen die Lkw-Blockabfertigungen auf der A12 bei Kufstein weiter. Jeweils ab 5 Uhr früh ist der Checkpoint von Dienstag bis einschließlich Donnerstag besetzt. Und auch für die folgende Woche, in die am Donnerstag (20. Juni) Fronleichnam fällt, sind an allen Werktagen Blockabfertigungen angesetzt. (TT.com)