Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 17.07.2019


Innsbruck

Weichen neu gelegt: Am Westbahnhof fallen Halte aus

null

© ÖBB/Kapferer



Bis 26. Juli finden am Innsbrucker Westbahnhof umfangreiche Arbeiten statt, bei denen Weichen neu gelegt werden. Daher ergeben sich auch Einschränkungen im Zugverkehr. So kommt es laut ÖBB während der Hauptverkehrszeit zu Verspätungen von sieben bis acht Minuten. In der Nebenverkehrszeit ist mit Verspätungen von rund drei Minuten zu rechnen. Zudem entfällt von Samstag, 20. Juli, bis Donnerstag, 25. Juli, bei den REX-Zügen, die stündlich von Landeck-Zams kommend in Richtung Innsbruck Hauptbahnhof verkehren, der Halt am Innsbrucker Westbahnhof — und zwar zwischen 10.01 und 20.01 Uhr (gemeint sind jeweils die Ankunftszeiten am Westbahnhof). Die Reisenden mit Fahrtziel Innsbruck Westbahnhof werden gebeten, in Völs auf die nachfolgenden S-Bahn-Züge umzusteigen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

In der zweiten Bauphase — von Montag, 22. Juli, bis Donnerstag, 25. Juli — entfallen dann zwischen Innsbruck Hauptbahnhof und Völs bzw. retour folgende Züge: S-Bahn 5201, Abfahrt am Innsbrucker Hauptbahnhof um 6.13 Uhr, Ankunft in Völs um 6.20 Uhr (nächste Verbindung: S-Bahn 5102, Abfahrt in Innsbruck Hauptbahnhof um 6.24 Uhr); S-Bahn 5204, Abfahrt in Völs um 6.35 Uhr, Ankunft am Innsbrucker Hauptbahnhof um 6.43 Uhr (nächste Verbindung: S-Bahn 5145, Abfahrt in Völs um 6.45 Uhr).

Alle Änderungen wurden unter fahrplan.oebb.at bereits eingearbeitet. (TT)





Kommentieren


Schlagworte