Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 17.10.2019


Osttirol

Busterminal in Lienz ab sofort am neuen Standort

Bis zur Errichtung des überdachten Busterminals stehen den Fahrgästen diese Wartesteige zur Verfügung.

© Stadt Lienz/LenzerBis zur Errichtung des überdachten Busterminals stehen den Fahrgästen diese Wartesteige zur Verfügung.



Der provisorische Busbahnhof in Lienz ist in Betrieb gegangen. Weil die Baustelle für das Mobilitätszentrum sich nun zum Hauptgebäude hin verlagert, bleibt der bisherige Bahnhofsvorplatz ab sofort für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt. Damit für die Busfahrgäste möglichst keine Nachteile entstehen, hat man auf den bisherigen Parkflächen vorübergehend beleuchtete Wartesteige eingerichtet.

Für den neuen Busterminal wurden zwei Einmündungen in die parallel verlaufende B100 gebaut. Die östliche, näher am Bahnhof gelegene, ist ausschließlich für Busse vorgesehen. Alle Pkw-Fahrer, die zur Reststoffsammelstelle der Stadt zufahren oder einen der verbliebenen 115 Parkplätze nutzen wollen, müssen die westliche Einmündung nahe der Tankstelle nehmen. Diese ermöglicht auch die Ausfahrt in beide Richtungen. Eine reine Ausfahrt ist vom Parkplatz aus weiterhin zur Amlacher-Kreuzung gestattet. Die Stadt ersucht um Verständnis. Bei Rückfragen steht das Bürgerservice unter 04852/600519 oder service@stadt-lienz.at zur Seite. (TT)




Kommentieren


Schlagworte