Letztes Update am So, 20.10.2019 16:49

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Südtirol

Bombe in Bozen entschärft, kontrollierte Sprengung erfolgreich

Bozen befand sich am Sonntag im Ausnahmezustand. Mitten im Zentrum wurde am Sonntagvormittag eine Fliegerbombe entschärft. 4000 Menschen mussten dafür ihre Häuser verlassen, mehrere hundert Sicherheitskräfte waren im Einsatz. Die Bombe wurde am Nachmittag kontrolliert gesprengt.

Diese Fliegerbombe wird am Sonntag in Bozen entschärft.

© Screenshot/APA/stol.itDiese Fliegerbombe wird am Sonntag in Bozen entschärft.



Bozen – Am Verdiplatz im Stadtzentrum von Bozen war ein Bagger bei Arbeiten auf eine Fliegerbombe gestoßen. Am heutigen Sonntag wurde diese entschärft und anschließend kontrolliert gesprengt. Mittlerweile ist die Gefahr gebannt und die Bewohner dürfen in ihre Häuser bzw. Wohnungen zurückkehren.

Um 9.22 Uhr wurde mit den Arbeiten begonnen, gegen 11.45 Uhr war die Entschärfung erfolgreich abgeschlossen. Man fühle sich gut vorbereitet, hatte Bozens Vize-Bürgermeister Luis Walcher dem Online-Nachrichtenportal stol.it im Vorfeld gesagt. Rund 4000 Bewohner im Umkreis von 500 Metern zum Fundort mussten bis spätestens 8.30 Uhr ihre Wohnungen verlassen. Im Umkreis von 1800 Metern mussten mehr als 60.000 Menschen in ihren Häusern bleiben. Mehr als Tausend Sicherheitskräfte standen im Einsatz. Die Innenstadt, sowie alle wichtigen Verkehrswege waren gesperrt. Für rund drei Stunden gab es keinen Strom in Bozen.

Verkehr auf Brennerautobahn und Brennerbundesstraße gestoppt

Während der Bombenentschärfung wurde der Verkehr auf der Brennerautobahn A22 und der Brennerstaatsstraße unterbrochen. Auch der Zugbahnhof in Bozen blieb währendessen geschlossen.

Die Bombe wurde nach erfolgter Entschärfung nach Vahrn bei Brixen in ein ehemaliges Pulverlager transportiert und kurz vor 16 Uhr kontrolliert zur Explosion gebracht. Wie stol.it berichtete, verlief die Sprengung reibungslos. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.