Letztes Update am Mi, 29.08.2018 16:09

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wetter

Es wird stürmisch: Tief Wanda sorgt für heftige Gewitter in Tirol

Wintereinbruch in Tirols Bergen am vergangenen Wochenende, Sommertage von Montag bis Mittwoch und nun die nächste Kaltfront: Die nächsten Tage werden in Tirol wieder gewittrig, regnerisch und kühl.

© ZOOM-TIROL(Symbolfoto)



Innsbruck — Nach einem sommerlichen Mittwoch mit bis zu 30 Grad kommt der nächste Wetterumschwung nach Tirol: Ein Tief namens "Wanda" zieht von Frankreich nach Norddeutschland und die dazugehörige Kaltfront sorgt am Abend laut der Österreichischen Unwetterzentrale für teils kräftige Gewitter in Tirol. Lokal seien sogar Hagelschlag und Sturmböen möglich.

Auch am Donnerstag dominiert unbeständiges und dicht bewölktes Wetter und man muss landesweit mit gewittrigen Regenschauern rechnen. Die Temperaturen gehen merklich zurück, die sommerliche Wärme wird vertrieben. Die Höchstwerte liegen nur noch bei maximal 16 bis 19 Grad.

Am Freitag bessert sich das Wetter am Vormittag vorübergehend, doch im Laufe des Nachmittags setzen in ganz Tirol wieder kräftige Regenschauer ein. Auch die Prognose für den Samstag schaut wenig rosig aus: Es bleibt regnerisch bei Temperaturen um die 15 Grad. Danach zeigt der Trend wieder langsam nach oben. (TT.com)





Kommentieren


Schlagworte